Loading...

Nach einer klassischen Waldorfschulzeit in Esslingen verbrachte ich ein Jahr (FÖJ) auf der schwäbischen Alb in einer Hofgemeinschaft und tat dort alles, von der Arbeit mit Pferden auf dem Feld, über Holzofenbrote backen bis zum Kinder Hüten.

Anschließend besuchte ich das Freie Jugendseminar. Das Jugendseminar war mir eine unheimliche Bereicherung in vielerlei Hinsicht. Zudem lernte ich die Eurythmie besser und anders kennen. Das veranlasste mich anschließend diese Kunst am Eurythmeum in Stuttgart vier Jahre lang zu studieren. Direkt im Anschluss absolvierte ich die Beriebseurythmieausbildung bei Annemarie Ehrlich in den Haag und in Sekem.

Fast zwei Jahre danach bin ich nun in der Waldorfschule in Sillenbuch in drei Klassen als Eurythmielehrerin tätig, betreue fünf Kindergartengruppen in Sonnenberg eurythmisch und leite außerdem die Hauswirtschaft im Freien Jugendseminar.

Haus und Wohnen

Kein Bettzeug? Kein Schlüssel? Kein Zimmer? Dann Ina fragen!