Loading...

Hauptschule und Ausbildung zum Technischen Zeichner. Zwei Jahre Sanitätsdienst bei der Bundeswehr, anschließend Kriegsdienstverweigerung. In der Folge verschiedenste Tätigkeiten zum Broterwerb, nebenbei intensives Laienschauspiel und autodidaktisches Erlernen des Schreinerhandwerkes.

Ausbildung an der Graf-Bothmer-Schule in Bothmer Gynmastik, Spacial Dynamics und Fechten.
Seit den 90er Jahren freiberuflich tätig mit eigenem Gewerbe, an der Volkshochschule Stuttgart, verschiedenen Waldorfeinrichtungen, Jugendhäusern, Aventerra, thea, aka, Puck, Forum 3 etc.

Mit Bewegungs-Fechtkursen, Kinderzirkus, Holzwerk-Kursen für Kinder und Erwachsene, Gewaltprävention etc. Seit Mai 2009 Bothmer-Gymnastik am Freien Jugendseminar.

Bothmer-Gymnastik und Fechten

regelmäßiger Kurs

In diesen Kurs verfolgen wir die Absicht, die Bewegungen des Menschen in Bezug zu seiner räumlicher Wirklichkeit anzuschauen, wahrzunehmen und zu erüben.

Die Übungen der Bothmer-Gymnastik ermöglichen neben allem individuellen Körper Bewusstsein und Ausdruckstil die Wahrnehmung von räumlich – zeitlich – und dynamischen Gesetzmäßigkeiten, die im ganzen Menschen beständig präsent sind.

Diesen Gesetzmäßigkeiten sich anzuvertrauen und sie zu üben, befähigt den Menschen zur freien, willentlichen Entschlußkraft seiner selbst.

Weiterführendes

Literatur

von Bothmer, Alheidis: Die Bothmer-Gymnastik. Pädagogische und therapeutische Anwendungsmöglichkeiten. Schattauer Verlang, Stuttgart 2004.
von Bothmer, Fritz Graf: Gymnastische Erziehung. 3. Auflage. Verlag Freies Geistesleben, Stuttgart 1989.

 

 

Links

Bothmer-Gymnastik  bei Wikipedia