Loading...
Freies Jugendseminar Stuttgart
Wo kannst Du kreativ sein?
Wo kannst Du Gemeinschaft erleben?
Wie findest Du Deine Aufgabe?

Kreativität - Gemeinschaft - Selbstvertrauenmehr über uns

Im Freien Jugendseminar kannst Du Dich ein Jahr lang ohne Druck mit Dir selbst und den Fragen beschäftigen, die Dich wirklich interessieren: Wer bin ich? Was begeistert mich? Was will ich erreichen?

Das Jugendseminar ist ein Begegnungsraum, in dem Du Gleichaltrigen von 19 bis 28 Jahren aus aller Welt begegnest, die sich mit denselben Themen über Leben und Beruf befassen wollen, wie Du. 

Dafür bieten wir Dir Kurse, Projekte und Exkursionen: Du kannst Deine sozialen Fähigkeiten erweitern, kreativ Initiative zeigen und Erfahrungen für deinen Lebens- und Berufsweg sammeln.

Nächster Einstieg ++ Herbsttrimester ++ 20. September 2020

Aktuelleszur Übersicht

Eine intensive Zeit geht zu Ende – Noch Plätze frei für Herbst!
23, Juli

Liebe Freund*innen des Jugendseminars, eine intensive erste Jahreshälfte geht zu Ende. Unser Trimester-Abschluss mit einem gelungen Projekt des

weiterlesen
++ Corona-Krise – Neues aus dem Jugendseminar ++
04, Mai
Liebe Interessenten des Jugendseminars, Zurzeit gelten noch die strengen Kontaktbeschränkungen bedingt durch die Pandemie, d. h. für uns, dass wir keine Gäste in der Wohngemeinschaft
weiterlesen
Das Corona-Virus als Ausdruck globaler Disbalance
08, April

Eine kleine Presseschau von Sebastian Knust Jenseits der „Akut-Berichterstattung“ über das Ausmaß von Covid-19 und den gemeinhin bekannten

weiterlesen
Corona-Krise – wie gehen wir im Jugendseminar damit um?
15, März

Die Corona-Pandemie hat das kulturelle und bald das gesamte öffentliche Leben in Stuttgart zum Erliegen gebracht. Wie reagieren

weiterlesen

Trimester-Terminemehr über die Abschlüsse

Herbsttrimester

20. September bis 13. Dezember 2020
Abschluss | Sa 12. Dezember 2020

Frühjahrstrimester

10. Januar bis 11. April 2021
Abschluss | Sa 10. April 2021

Sommertrimester

2. Mai bis 25. Juli 2021
Abschluss | Sa 24. Juli 2021

Projektgalerie der Abschlusstrimesterzur Galerie

Warum bist Du an das Jugendseminar gekommen?

Die Möglichkeit an einem der Ursprungsorte der Anthroposophie zu leben und zu studieren, eine Art Waldorfschulerfahrung zu haben und natürlich viele interessante Menschen kennen zu lernen.

Fernando, Chile

Womit würdest Du das Seminar vergleichen?

Unsere Erde im Handtaschenformat, wie sie im Großen funktionieren könnte. Oder: Ein nie endender, sich entwickelnder Dialog.

Nils, Deutschland

Welche Impulse nimmst Du aus dem Seminar mit?

Eine neue Idee mit jungen Leuten zusammenzuleben, alles selber zu machen, Selbstständigkeit, Unabhängigkeit.

Kiran, Pakistan

Welche Impulse nimmst Du aus dem Seminar mit?

Welche Impulse nimmst du aus dem Seminar mit? Ich wusste nicht, was ich machen will und ich wollte es suchen hier. Ich hatte keine Ahnung von meinem Leben. Hier habe ich Klarheit gewonnen, Freunde gefunden und eine neue Umgebung.

Gyujin, Südkorea

Welche Bedeutung hat für Dich das Jugendseminar?

Bis jetzt das schönste Jahr in meinem Leben. Das Jugendseminar hat mich auf den richtigen Weg geführt.

Nikolaus, Österreich

Welche Bedeutung hat für Dich das Jugendseminar?

Freier Raum und freie Zeit, wo ich das Herz- schlagen von Allen hören und erleben, ja, genießen kann.

Sujin, Südkorea

Warum bist Du an das Jugendseminar gekommen?

Um das Leben auf eine ganz andere und neue Art zu spüren, Zusammenhänge zu erkennen und zu erfahren wo andere Menschen gerade stehen.

Anniek, Italien

Warum bist Du an das Jugendseminar gekommen?

Auf Grund des Wunsches, wirklich interessierte Leute zu treffen, die sich für Anthroposophie begeistern. Die Suche nach dem existenziell Wichtigen, nach Erkenntnis, den Zusammenhängen von Mensch und Kosmos. Ich will mich noch nicht spezialisieren, ich will Universalität.

Fiona, Deutschland

Was verbindet die Menschen hier im Seminar?

Ich denke der Glaube, dass das Leben nicht nur auf schon gegangenen Pfaden verläuft, sondern, dass es gerade in unserer Zeit auch darum geht, den Mut zu fassen, neue Wege zu gehen.

Niklas, Deutschland

Warum bist Du an das Jugendseminar gekommen?

Weil ich brennende Fragen mit mir herum trug, die nach Antworten verlangten. Warum bin ich hier? Wer bin ich? Was kann ich aus meinem Leben machen, was ist möglich? Wie kann ich die Welt begreifen?

Katja, Dänemark und Deutschland

Warum bist Du an das Jugendseminar gekommen?

Es gibt viele Gründe, warum ich ans Jugendseminar gekommen bin. Aber vielleicht sind die wichtigsten mein Interesse an Anthroposophie und das Leben mit so vielen unterschiedlichen Menschen.

Mariam, Georgien

Was verbindet die Menschen hier im Seminar?

Die ähnlichen Fragen die wir uns über uns, die Gesellschaft und die Welt stellen, Freundschaft und glücklich miteinander zu sein.

Anémone, Frankreich

Was verbindet die Menschen hier im Seminar?

Eine mehr oder minder bewusste Suche nach einer Anschauung der Welt, die uns die Wirklichkeiten näher bringt – auf dass wir uns und ihr gerechter werden in unserem Tun.

Klara, Deutschland

Was hat das Seminar Dir gegeben?

Einzigartige und neue Erfahrungen. Während meines ganzen Lebens war es das erste Mal ,dass ich so viel über das Leben gelernt habe. Ich konnte auch hier Freunde aus verschiedenen Kulturen kennenlernen. Sie werden für immer in meinem Herzen leben.

Ayanne, Brasilien

Was hat das Seminar Dir gegeben?

Rhythmus, Interesse, Denkweise, Begegnung, Gemeinschaftsleben und das Kennenlernen verschiedener Kulturen.

Yuma, Japan

Was hat das Seminar Dir gegeben?

Einen Raum, in welchem ich mich ausprobieren kann und in welchem ich lernte, selbst kleine Entscheidungen mir zu eigen zu machen.

Marc, Deutschland

Eine Spende an das Freie Jugendseminar bedeutet eine Investition in eine Generation junger Menschen, die mit neuen Ideen ins Leben starten. Sie investieren in unsere Zunkunft!

Damit wir die Beiträge für die Seminarist*innen aus allen Teilen der Erde bezahlbar halten können, sind wir auf Spenden angewiesen. Uns helfen einige Stiftungen – aber auch viele Menschen, denen eine nachhaltige Entwicklung junger Menschen am Herzen liegt. Werden Sie mit Ihrer Spende Teil unserer Förder*innen-Gemeinschaft.

Kontaktiere uns...zur Kontaktseite

Telefon
+49 (0) 711 26 19 56
Adresse
Ameisenbergstr. 44, 70188 Stuttgart